Mi / 22.1. Do / 23.1. Fr / 24.1.
Wetterstation Kirchschlag (820m)
21.01.20 17:30
-4,1 °C 0,2 mm 2 km/h 5 cm


Sonne und ein paar Wolken
Dienstag, 21.1.2020

Ausgesprochen hoher Luftdruck dominiert aktuell unser Wetter und an dessen Stabilität wird sich in dieser Woche nichts ändern. Nennenswerte Niederschläge oder gar größere Neuschneemengen zeichnen sich auch mittelfristig nirgends im Mühlviertel ab.

Morgen zur Wochenmitte gibt es wieder Sonne, nur harmlose Wolkenfelder aber auch ein paar Nebelfelder.
Der Wind ist oft nur schwach bis mäßig, kommt aus überwiegend westliche Richtungen und die Temperaturen steigen auf 0 bis +5°C - in 1500 Meter erwarten uns recht milde +3 bis +5°C.

Am Donnerstag - selber Ablauf und wenn man Änderungen von einem Tag auf den anderen suchen will, dann gibt es die am Donnerstag höchstens beim Wind zu finden, denn dieser dreht auf östliche Richtungen und kann zeitweise etwas lebhafter auffrischen.
Die Temperaturen bewegen sich wieder zwischen 0 und +5°C und ganz vereinzelt kann sich in den tieferen Lagen stellenweise Nebel bilden.

Wieder viel Sonne am Freitag aber im Donauraum werden die Nebelfelder häufiger und beständiger. Der Grund liegt daran, dass sich in höheren Luftschichten eine noch mildere, teils föhnige Südströmung einstellen wird und dieser Wind begünstigt die Nebelbildung im Flachland.
Während sich weiter unten bei den Temperaturen kaum etwas tun wird, wird es in höheren Lagen noch milder.

Etwas wechselhafter sieht das Wochenende aus, denn vor allem am Samstag ziehen ein paar unergiebige Schauer durch - Schnee fällt meist nur auf rund 1000 Meter herab.
Am Sonntag erwartet uns ein Wechsel von Sonne und Wolken und in gewohnter Weise bleibt uns am Schluss nur die übliche Bemerkung, dass es mit diesen Aussichten im Schnitt auch weiterhin zu mild für die Jahreszeit sein wird.