Di / 27.7. Mi / 28.7. Do / 29.7.

Wetterstation Kirchschlag (820m)
26.07.21 23:55
14,8 °C 3,6 mm 22 @WSW 0 cm


Die neue Woche startet schwül und gewittrig
Montag, 26.7.2021

Mit kräftigen Gewitter und auch Unwetter ist das Wochenende zu Ende gegangen, denn wolkenbruchartiger Regen und Sturm haben diesesmal für Schäden gesorgt - größerer Hagel ist uns zum Glück aber erspart geblieben. Am stärksten betroffen von Schäden durch die Unwetter waren die Bezirke FR und PE.
Auch in der neuen Woche müssen wir weiterhin mit Gewitter rechnen und einzelne Gewitter können einmal mehr heftig ausfallen!

in den nächsten 5 Tagen: 10 - 40 Liter/m²

Heute Montag wird sich zwar die Sonne immer wieder zeigen aber rasch entstehen neue Quellwolken und am Nachmittag, bzw. am Abend entstehen schon die nächsten Gewitter. Vorsicht - auch heute kann es wieder heftige Gewitter geben und auch Unwetter sind nicht ausgeschlossen.
Der Wind ist nur in Gewitternähe ein Thema und die Temperaturen erreichen 20 bis 26°C - allerdings wird es ausgesprochen schwül.

Morgen Dienstag wieder eine Mischung aus Sonnenschein und Quellwolken, tagsüber sollte es jedoch meist trocken bleiben. Gegen Abend können allerdings schon die nächsten Regenschauer und Gewitter von Südwesten aufziehen.
Wieder gibt es meist nur schwache Windverhältnisse und die Temperaturen ändern sich kaum.

Zur Wochenmitte dreht der Wind auf nördliche Richtungen und wird etwas lebhafter auffrischen. Es erwartet uns die schon bekannte Mischung aus Sonne und Wolken, einzelne Regenschauer sind zwar dabei, viel Niederschlag wird es aber nicht geben und damit sollte es viele Regionen geben, wo es ganz trocken bleiben wird.
Die Temperaturen gehen um ein paar Grad nach unten, es bleibt aber immer noch sommerlich warm, dafür wird es aber nicht mehr ganz so schwül sein.

Mehr Sonne tagsüber am Donnerstag, die Temperaturen steigen wieder an aber die Ruhe ist nicht von Dauer, denn gegen Abend erreichen uns von Westen neue Gewitter und wieder können heftige Gewitter dabei sein.
Vorübergehen Wetterberuhigung am Freitag - die Gewitterneigung geht nach unten und von Norden dürften etwas kühlere Luftmassen in unsere Richtung voran kommen.