Derzeit keine Wetterwarnung

Sommerlich bis einschließlich Freitag
Mittwoch, 19.9.2018

Ein Sturmtief wird schon heute über den britischen Inseln teils schwere Sturmböen auslösen, am offenen Meer wird es sogar heftige Orkanböen geben und diese Tiefdruckgebiete werden ab dem Wochenende auch für Österreich ein Thema werden.
Bis dahin aber bleibt es über Mitteleuropa noch spätsommerlich warm und mit Ausnahme von heute Mittwoch gibt es zudem noch viele Sonnenstunden.

Morgen Donnerstag ist der Wind meist nur schwach und wir erwarten oft blauen Himmel und damit viele Sonnenstunden, zeitweise kann es sogar über weite Strecken wolkenlos sein.
Die Temperaturen steigen wieder kräftig an und erreichen 23 bis 27°C, wobei es im Linzer Zentralraum sogar noch etwas wärmer werden dürfte.

Am Freitag erwartet uns der letzte Sommertag, denn wieder scheint die meiste Zeit die Sonne und vorerst ist der Wind noch schwach - gegen Abend kann er langsam aber aus südwestliche Richtungen schon etwas auffrischen.
Bei den Temperaturen sind noch keine großen Änderungen zu erwarten, denn diese bewegen sich wieder zwischen 23 und 27°C - im Donauraum steigen diese sogar knapp gegen 30°C.

In der Nacht auf Samstag Wettersturz!

Eine erste Kaltfront zieht schließlich in der Nacht auf Samstag durch und vor allem im Bergland erwartet uns ein Temperatursturz von knapp 15°C!
Mit lebhaften, teils auch stürmischen Westwind setzen bis Samstag in der Früh Regenfälle ein und dieser Regen wird auch am Samstag Vormittag andauern. Erst im Laufe des Nachmittags sollte der Regen wieder abziehen und da und dort kann es kurz mal auflockern.
Die Temperaturen zeigen sich ausgesprochen gedämpft und pendeln selbst am Nachmittag nur zwischen 8 und 15°C.

Der Sonntag startet teils noch bewölkt, teils neblig aber im Tagesverlauf kommt nach und nach wieder mehr die Sonne zum Vorschein und vorübergehend wird es von Süden wieder etwas wärmer.
Schon zu Beginn der nächsten Woche klopft die nächste Kaltfront an unsere Türen und dann dürfte es noch deutlich stürmischer zugehen aber Details dazu sehen wir uns morgen an dieser Stellen wieder genauer an.




www.funkwetterstationen-test.com
Aufwändige Tests von Funkwetterstationen
Hygrometer und Funkthermometer.